Lass die Dampfer fahren

Wir speisen auf der Seebrücke!
Bei leichter Sommerbrise auf der Sonnenterrasse über dem Meer genießen Sie Kaffeespezialitäten und „Gelato de Luxe“ von Giovanni L. oder duftige Kuchen aus der Privatkonditorei. Das Restaurant serviert frisch gefangenen Fisch, Fleischgerichte nicht nur für Kerle und spannende Specials für die Kleinen. Gesunde Gemüse und Kräuter liefern die ganze Welt der aromatischen Gerichte für Vegetarier. Mit dampfender Pasta werden hungrige Strandläufer begrüßt. Zum leichten Mittagessen oder Menü zu zweit, verwöhnen tagesaktuelle Angebote den Gaumen oder ein Dinner á la carte. Kulinarisch ist die Seebrücke in der ganzen Welt zuhause – solange es unkompliziert bleibt und dennoch delikat!
Tischreservierungen: service@seebrueckesellin.de


Öffnungszeiten 11-22 Uhr



Foto: Foto Ohl


Veranstaltungen

APRIL

03.04.2018 – Lesung Gruselgeschichten, ab 19:30 Uhr
12.04.2018 – Bühnenshow – Historischer Abend, ab 19:30 Uhr
16.04.2018 – Sagenhafte Insel Rügen Teil 2, ab 18 Uhr Powerpointpräsentation
17.04.2018 – Lesung mit musikalischer Umrahmung, ab 19:30 Uhr „Inselgeschichten mit einem Augenzwinkern“

 

MAI

02.05.2018 – Lesung Gruselgeschichten, ab 19:30 Uhr
10.05.2018 – Christi Himmelfahrt mit Livemusik von Blues Rausch ab 11 Uhr
15.05.2018 – Lesung mit musikalischer Umrahmung, ab 19:30 Uhr „Inselgeschichten mit einem Augenzwinkern“
17.05.2018 – Bühnenshow – Historischer Abend, ab 19:30 Uhr
22.05.2018 – Sagenhafte Insel Rügen, ab 18 Uhr Powerpointpräsentation

 

JUNI

02.06.2018 – DIRTY COAST BEACH RUN
Seid ihr bereit für den 3. BEACH RUN in Sellin?
Die Hindernisstrecke von 5 km / 10 km / 20 km verlangt den Läufern alles ab!
9-16 Uhr
05.06.2018 – Lesung Gruselgeschichten ab 19:30 Uhr
14.06.2018 – Bühnenshow – Historischer Abend, ab 19:30 Uhr
19.06.2018 – Lesung mit musikalischer Umrahmung, ab 19:30 Uhr „Inselgeschichten mit einem Augenzwinkern“
26.06.2018 – Sagenhafte Insel Rügen, ab 18 Uhr Powerpointpräsentation



Traumschloss am Meer

Seebrücke Sellin. Feine Dame ganz in Weiß.

Sie ist mutig und sie hat ein großes Herz. Nur weil sie uns den Weg bereitet, trauen wir uns so weit auf die Ostsee hinaus. In der Morgenstille hören wir unsere eigenen Schritte auf den Planken. Bei Ostseebrise und Sonnenschein jauchzen wir mit den Möwen um die Wette und am Abend feiern wir mit den Sellinern wilde Feste. Ob wir verliebt sind, Fernweh haben oder ein Kulturereignis suchen – die Selliner Seebrücke liebt uns alle. Die erste Selliner Landungsbrücke wurde 1906 eingeweiht. Sie war rund 500 Meter lang, doch Sturm und Eisgang verursachten immer wieder Schäden. Im furchtbaren Eiswinter 1941/42 blieb nur noch das Brückenhaus stehen und wurde ab 1956 zu einer beliebten Tanzgaststätte. 1974 wurde die Anlage jedoch gesperrt, vier Jahre später erfolgt der Abriss.

Seit 1998 strahlt die Seebrücke nun wieder in ihrer historischen Gestalt von 1927. „Himmelsleiter“ und Fahrstuhl führen hinab zu der 394  Meter langen Seebrücke, die seit 2014 durch die Gemeinde Sellin, Eigenbetrieb Kurverwaltung geführt wird.